Neujahrskonzert 2020

Wir laden herzlichst zum Besuch unseres traditionellen Neujahrskonzerts am Sonntag, dem 12.01.2020 ein. Schöne Musik, schöne Menschen vor und auf der Bühne und ein gut beheizter Saal erwarten Sie bei jedem Wetter. Sollte es heftig geschneit haben oder glatt sein, so können wir Sie beruhigen. Die städtischen Räumdienste sind auch bei uns auf den Langerfelder Höhen schon am frühen Morgen unterwegs.

Einlass ist ab 10.00 Uhr und Beginn des Konzerts um 11.00 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf ohne Aufpreis für 9,00 € bei den bekannten Musikern, dem Bürgerverein Langerfeld, bei Raumausstattung Finkenrath und natürlich auch an der Tageskasse ab 10.00 Uhr. Sie haben freie Platzwahl und der Kaffee ist schon fertig, wenn Sie zu uns kommen. Die Erlöse fließen zu 100 Prozent in die gemeinnützige Stadtteilarbeit des CVJM Langerfeld.

Bitte beachten Sie, dass wir am Vereinshaus keine Parkplätze zur Verfügung stellen. Für Taxen und Fahrgemeinschaften ist die Zufahrt zum Haus frei und Sie können problemlos wenden. Auch für schwerbehinderte Menschen ist es aufgrund der bekannten Parkplatzsituation kaum möglich, ein Fahrzeug abzustellen. Wir raten dringend dazu, sich fahren zu lassen!

Zeitenwechsel 2019 – Die Zweite

null

Wir laden herzlichst dazu ein, die Uhrzeitumstellung mit uns (zugegen, etwas später) zu feiern. Mit Big Band-Jazz und Dixie beenden wir die Konzertsaison 2019 noch einmal bei freiem Eintritt.

Beginn ist am 09.11.2019 um 19.00 Uhr.

Wir bitten um Beachtung, dass am Haus keine Parkplätze zur Verfügung stehen und wir empfehlen, den kleinen Spaziergang zu uns für eine fröhliche Einstimmung in die gute Laune zu nutzen.

Neujahrskonzert am 13.01.2019

Wir laden Sie ein, unser traditionelles Neujahrskonzert am 13.01.2019 zu genießen.

Unsere Musiker bieten Ihnen wie jedes Jahr einen bunten Reigen an bekannten Melodien, gern auch zum Mitsingen. Karten gibt es zum Preis von 9,00 € pro Stück bei Raumausstattung Finkenrath, dem Bürgerverein Langerfeld, (soweit Sie Ihnen bekannt sind) bei den Mitgliedern des Posaunenchors und an der “Abend”kasse.

Neujahrskonzert des CVJM Langerfeld am 13.01.2019

Hier die Daten zum Kopieren und Weitergeben:

Neujahrskonzert des CVJM Langerfeld
CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.
Großer Saal
Am Hedtberg 12, 42389 Wuppertal

Beginn 11.00 Uhr, Einlass 10.00 Uhr
Eintritt 9,00 € zugunsten der gemeinnützigen Arbeit des CVJM Langerfeld
Freie Platzwahl, keine Reservierungen

Sie unterstützen mit Ihrem Besuch zu einhundert Prozent die soziale Stadtteilarbeit unseres Vereins. Bitte beachten Sie, dass wir keine Parkplätze zur Verfügung stellen. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit zu einem kleinen Spaziergang oder lassen Sie sich bis direkt vor unser Haus fahren. Für Taxen und Zubringerfahrzeuge ist ein Platz zum Ein- und Aussteigen eingerichtet. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es leider auch kein ausreichendes Kontingent an Parkplätzen für Schwerbehinderte mit amtlichem Parkausweis gibt. Wir raten ausdrücklich dazu, sich fahren zu lassen.

Zeitenwechsel 2018 die Zweite – Eröffnung LangLese 2018

Dieses Jahr feiern wir den Wechsel von der Sommerzeit auf die Winterzeit mit einem ganz besonderen und doppelten Paukenschlag.

Zeitenwechsel 2018 mit der Hedtberg Brass
LANGerfelder LESEfestival 2018


Klick auf das Plakat zum Besuch der Homepage von LangLese

Unser traditionelles Swing-, Dixie., Latin & Popkonzert mit unserer Hedtberg Brass verbinden wir in diesem Jahr mit der Eröffnungsfeier des 1. Langerfelder Lesefestivals. Hören Sie durch die Vorsitzende des Bürgervereins, Frau Margret Hahn, Herrn MdL Andreas Bialas und unseren 2. Vorsitzenden Carsten Koch, welche spannenden und herausragenden Vorträge, Lesungen, Schauspiele, Konzerte und Diskussionen mit Musikern und Autoren erwarten. Kleine Beispiele als Kostproben werden Sie verzaubern und neugierig machen. Das Programmheft liegt in Langerfeld aus und Sie können es sich gern auch HIER herunterladen.

Lauschen und swingen Sie dann durch einen Abend voller glücklich machender Musikstücke und lassen Sie es sich bei unserem gewohnten Angebot für Leib und Seele gut ergehen. Wir wollen Ihnen in jeder Hinsicht Appetit machen!

Bringen Sie gern Nachbarn und Freunde mit und machen Sie es sich an unseren Tischen gemütlich. Natürlich dürfen Sie auch mit allen Akteuren ihre Gedanken austauschen. Bei uns gibt es an diesem Abend wie immer Geschichten und Musik “zum Anfassen”. Der Eintritt ist natürlich frei.

Hier alle Daten zur Veranstaltung:

Zeitenwechsel & Eröffnung LangLese 2018
Samstag, 10.11.2018 – Beginn 19.00 Uhr
CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.
Großer Saal
Am Hedtberg 12
42389 Wuppertal-Langerfeld

Bitte beachten Sie, dass am Haus keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Nutzen Sie die Gelegenheit für einen kleinen Spaziergang aus der näheren Umgebung oder lassen Sie sich bringen. Zubringerfahrzeuge können zum Ein- und Aussteigenlassen direkt vor dem Haus halten.

Nachlese Neujahrskonzert 2018

Gleich zu Beginn des Jahres 2018 wieder ein Konzert in Langerfeld – das 46. Neujahrskonzert des Posaunenchores, unterstützt von der Big Band HedtbergBrass.

Neujahrskonzert 2018

Der Posaunenchor präsentierte sich, diesmal unter der Leitung von Werner Böhm, wieder in musikalisch bester Verfassung, unterstützt durch die Moderation der Flötistin Anke Jörgens und einem geistlichen Impuls des Schlagzeugers Thomas Finkenrath, der die Jahreslosung „Gott spricht: ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers, umsonst“, gleich zum Anlass nahm, ganz praktisch darauf hinzuweisen, dass üblicherweise ein Kühlschrank neben Wasser auch eine Reihe weiterer Getränken enthalte. Man müsse nur die Türe aufzumachen und sich bedienen. Ein guter Tipp zum geistlichen Durst löschen für das Jahr 2018 !

Dann ging es aber auch schon los mit dem wichtigen ersten Musikstück: „Ein Neuer Anfang“. Nach interessanten festlichen und geistlichen Stücken dufte natürlich ein Marsch nicht fehlen – diesmal der Boccacio- Marsch. Langjährige Konzertbesucher wussten natürlich, dass damit der Anfang damit gemacht war, die Zuhörer von den Stühlen zu reißen, zumindest aber zum Rudelklatschen zu animieren. Das gelang mit einem 50er Jahre Schlagerpotpourri und Erinnerungen an die Fernsehsendung „Musik ist Trumpf“ und nachfolgenden „Jaques Offenbach Melodien“ in solch einem Maße, dass der Chor um die Zugabe „Wien bleibt Wien“ nicht herumkam. Dann ging es in die Pause und zum gut sortierten Getränkebuffet.

Den zweiten Teil des Konzertes eröffnete dann die immer swingender spielende Big Band „Hedtberg Brass“ mit dem fröhlichen Stück „On The Sunny Side Of The Street“. Die Band war von ihrem Dirigenten Stephan Beck auf ein erstaunliches Leistungsniveau gebracht worden und bot mit einer Besetzung von inzwischen 13 Musikerinnen und Musikern ein abwechselungsreiches Musikprogramm mit Swing,- Latin- und Funktiteln.Wer mehr Jazz wollte, wurde auf den nächsten Zeitenwechsel-Jazzabend am 14. April 2018 verwiesen.

Letztendlich fanden sich dann alle Musiker von Posaunenchor und Hedtberg Brass zu dem Schlusschoral „Nun danket alle Gott“ zusammen, unterstützt durch die mitsingenden Konzertbesucher.

Wenn die vielen begeisterten Zuhörermeinungen ehrlich waren, muss es wohl ein wirklich mitreißendes Konzert gewesen sein. Der Dank der Musiker gilt in besonderer Weise den Dirigenten Werner Böhm und Stephan Beck, aber auch treuen Musiker Urgesteinen wie Gerhard Finkenrath, der mit einem Blumenstrauß für sage und schreibe 70 jährige Chortätigkeit überrascht wurde. Dieses Neujahrskonzert machte jedenfalls Lust auf weitere Aufgaben und wurde dem Anspruch der Musizierenden „Gott zur Ehre und den Menschen zur Freude“ in vollem Umfang gerecht.

Text und Bild R. Joergens

Man müsste Musik machen können ….

…. so denkt bestimmt so manch ein Leser dieses Artikels.

Wir helfen gern dabei, ein Instrument zu erlernen. Unsere Ausbilder in Sachen Blasinstrumente sind erfahren und können auch im Umgang mit sonst kaum zu bändigenden großen und kleinen Persönlichkeiten erstaunliche Erfolge vorweisen.

Sprechen Sie uns an und wir vereinbaren ein unverbindliches Treffen. Beginn des neuen Kurses ist nach den Herbstferien und wir freuen uns auf Sie und / oder Ihr Kind.

Flyer 2016 für Anfänger

Klicken Sie bitte HIER, um die oben gezeigten Informationen herunter zu laden.

Unser Angebot ist durch das Jobcenter Wuppertal im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets förderfähig, wenn der Kursteilnehmer Leistungen vom Jobcenter bezieht. Wir halten hier Anträge vorrätig und helfen gern beim Ausfüllen. Sie bezahlen bei positivem Bescheid nur noch wenige Euro monatlich für ein tolles Lernerlebnis mit Erfolgsversprechen.

Musik ist unsere Liebe

Die Wurzel der

Logo Hedtberg Brass

ist der Posaunenchor des CVJM Wuppertal-Langerfeld. Der spielt seit jeher sowohl geistliche Musik als auch in großem Umfang Unterhaltungsmusik. Die heimliche Liebe einiger Chormitglieder gehört jedoch dem Jazz. So beschlossen 2008 einige Bläserinnen und Bläser sich verstärkt mit Dixieland- Jazz zu beschäftigen und traten als CVJM- Combo öffentlich in Erscheinung, Offenbar hatten sie den Publikumsgeschmack getroffen, denn die Nachfrage nach Auftritten mehrte sich, so dass ab Herbst 2009 regelmäßige und gut besuchte Jazzabende, jeweils vor den Zeitenwechseln – und so heißt auch die Veranstaltung-, im Vereinssaal des CVJM zum festen Jahresprogramm gehören.

Nun, im Jahre 2016, hat sich nicht nur das Repertoire erweitert sondern auch die Zahl der Musikerinnen und Musiker so dass ein neuer Name her musste – “Hedtberg Brass”. Die Band besteht derzeit aus 18 Musikerinnen und Musikern mit Blech- und Holzblasinstrumenten, Gitarre, E- Bass, Keyboard, Vibraphon und Schlagzeug. Swing- Klassiker, Rock- und Pop-Highlights gehören zum festen Programm und natürlich noch der gute alte Dixieland für die kleine Besetzung.

Hedtbergbrass Team 4 Music

Seit nunmehr 8 Jahren verbreitet die Hedtberg Brass einen musikalischen Funken der überspringt und möchte das mit gutem Sound und vielen neu hinzukommenden Musikerinnen und Musikern noch lange tun. Die Truppe ist offen für weitere Instrumente und natürlich auch für Gesangstimmen.

Probe: Montags 20.00 im CVJM-Haus, Am Hedtberg 12, 42389 Wuppertal-Langerfeld
Kontakt: Rainer Jörgens
Tel. 0179 7453966
Mail ir.joergens@t-online.de

Ein Fest für die Sinne …

… war dieses Konzert zum Zeitenwechsel unseres herrlichen Frühjahrs 2014.

Unser Posaunenchor, das Flötenensemble und die Combo gaben ihr Bestes und belohnt wurde dieser Einsatz durch ein volles Haus und lang anhaltendem Beifall.

Zeitenwechsel Frühjahr 2014 - Saal mit Combo

Immer gab es Szenenapplaus für ein gelungenes Solostück und man konnte hautnah spüren, wie auch unsere jungen Musiker mit Feuereifer und hohem Können bei der Sache waren.

Zeitenwechsel Frühjahr 2014 - Die Combo

Während im Hintergrund durch unsere fleißigen Ehrenamtlichen für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt wurde, spielten die Musiker mit nur einer Pause 29 Titel zur großen Freude des mitwippenden und im Takt swingenden Publikums.

Zeitenwechsel Frühjahr 2014 - Hintergrundunterstützung

Besonders stolz können wir auf die Leistungen unseres Musikernachwuchses sein. Bei aller Ernsthaftigkeit und vielen Mühen beim Üben kam der Spaß am Applaus nicht zu kurz.

Zeitenwechsel Frühjahr 2014 - Jung und Alt gemeinsam

Es ist einfach ein tolles Gefühl, junge und ältere Menschen nebeneinander und miteinander arbeiten zu sehen. Der gemeinsame Glaube an die “Mission durch Musik” ist ein starkes Band.

Zeitenwechsel Frühjahr 2014 - Jung und alt miteinander

Immer wieder für donnernden Applaus sorgen auch die ungewöhnlichen Interpretationen neuerer Stücke aus Rock und Pop durch unser Flötenensemble. Mit Erstaunen nahm das kenntnisreiche Publikum sogar “Apologize” von One Republic als sanften Ohrenschmeichler zu sich.

Zeitenwechsel Frühjahr 2014 - Das Flötenensemble

Es war wieder einmal ein rundum gelungenes Fest und wir danken unserem Publikum für die reichhaltigen freiwilligen Gaben trotz oder wegen des freien Eintritts. Wir freuen uns auf den nächsten Zeitenwechsel, pünktlich am Samstag vor der kommenden Uhrumstellung am 25.10.2014. Wir laden Sie herzlichst dazu ein, natürlich wieder bei freiem Eintritt. Bringen Sie gern Ihre Freunde, Verwandte und Nachbarn mit. Und schauen Sie gern zwischendurch auch einmal bei unseren anderen Veranstaltungen herein. Sie sind immer herzlichst willkommen.

Geburtstagsständchen …

… bei allerschönstem Wetter.

Die Combo spielt ein Wunschkonzert zum Geburtstag

Draußen, live und kostenlos gab es am gestrigen Samstagnachmittag für so manchen Spaziergänger und natürlich die geladenen Gäste schöne Töne zu hören. Die Combo des CVJM Langerfeld gab zu Ehren eines Geburtstags”kindes” aus ihrer Mitte ein kleines Konzert mit 15 Titeln aus ihrem reichhaltigen Repertoire.

Ein reichhaltiges Büffet mit Kaffeetafel und Leckerem vom Grill sorgte für das leibliche Wohl. Immer wieder gab es viel Lob und Freude für den herrlichen Ort zum Feiern. Windgeschützt und doch draußen, im Sonnenschein und jederzeit mit dem nötigen Schatten ausgestattet, ließ man es sich gut ergehen.

Auch die Kleinsten hatten viel Spaß

Besonders gefiel die Generationenvielfalt bei dieser kleinen Feier. Wo die Ältesten sich mit rund 80 Jahren gemütlich auf der Bank zurück lehnten, schlief die Kleinste, die erst vor 13 Tagen das Licht der Welt erblickte, in ihrer Babyschale. Dazwischen wurde getanzt, gebolzt, Seifenblasen nachgejagt und mit den “Opas” Blödsinn gemacht.

Wir haben oft den Wunsch gehört, dass solche Gemeinschaften viel öfter in unserem schönen Hause stattfinden dürfen. Und ja, unsere Hauseltern begrüßen herzlichst dieses Leben im CVJM-Heim.