150 mal Café Hedtberg

Eine Würdigung der besonderer Art erhielt am heutigen Sonntag das Café Hedtberg unter dem Engagement von Sabine und Volker Kappe.

Der 1. Vorsitzende Hans-Joachim Dittmann überreichte im Namen des CVJM Wuppertal-Langerfeld eine großen Blumenstrauss und dankte dem Ehepaar für seinen langjährigen und tatkräftigen Einsatz.

150. Café Hedtberg


Was anschließend folgte, war ein Zuspruch, der das gemütliche Café im Erdgeschoss des Hauses fast zum bersten brachte. Mehr als 30 Personen nutzten die Gelegenheit, mit Torten, Kuchen und Frikadellen vor sich und dem Gesprächspartner gegenüber innig die gute Laune zu genießen.

150. Café Hedtberg


Zu Beginn um 14.30 Uhr, als dieses Foto entstand, dachte noch niemand an die Fülle, die kurz darauf eintreten sollte. Nur wenige Stücke Torte blieben übrig, die dann aber doch noch einen "Mitnehmer" fanden und ganz sicher am morgigen Montag noch jemandem den Tag versüßen würden.

Viele Gespräche fanden kreuz wie quer statt und mit viel Wohlwollen wurden die neuen Aktivitäten im Haus für gut befunden.

150. Café Hedtberg


Mitglieder wie Freunde waren sich einig, dass traditionelle Veranstaltungen wie das Café Hedtberg vollkommen mit den noch ganz jungen Lesungen und den weit bekannten Konzerten im Haus harmonieren. Eines jedes haben unsere Aktivitäten jedoch immer gemeinsam: Irgend jemand hatte eine gute Idee und hat einfach angefangen. Und wie alle sehen können, wächst daraus eine prima Tradition. Wie eben das Café Hedtberg an jedem ersten Sonntag im Monat, von 14.30 Uhr bis zum offenen Ende.

Schaut und schauen Sie gern mal herein!


Kategorie: Café Hedtberg | Von: Administrator

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.