Baumhausprojekt gelungen

Wir möchten nicht viele Worte machen. Das Baumhausprojekt der CVJM Heckinghausen und Langerfeld, begleitet vom CVJM Westbund und besucht von der WDR Lokalzeit, den Sponsoren, dem Oberbürgermeister Andreas Mucke, der Evangelischen Kirche, dem Bürgerverein Langerfeld und vielen anderen Persönlichkeiten aus allerlei Vereinen und Verbänden, ist erfolgreich beendet.

Es war anstrengend und doch eine Herzensangelegenheit ins Sachen Integration und Mutgebung. Die hier gezeigten und verarbeiteten Baumstämme wiegen bis zu 800 kg pro Stamm und wurden ausschließlich mit Muskelkraft gemeinsam gedreht, gehoben und gezogen. Kein Nagel hält das Baumhaus, sondern nur Schlingen und Knoten.

Erbaut vom 05.09.2017 bis 11.09.2017 wird es nun am 17.09.2017 wieder abgebaut. Zaungäste am Wanderweg zum Ehrenberg dürfen natürlich bis dahin gern noch schauen und staunen. Den Lokalzeit-Beitrag gibt es HIER zu sehen. Jetzt aber einige Bilder.

Baumhaus CVJM Heckinghausen und Langerfeld

Baumhaus CVJM Heckinghausen und Langerfeld

Baumhaus CVJM Heckinghausen und Langerfeld

Baumhaus CVJM Heckinghausen und Langerfeld

Baumhaus CVJM Heckinghausen und Langerfeld

Baumhaus CVJM Heckinghausen und Langerfeld

Baumhaus CVJM Heckinghausen und Langerfeld

Baumhaus CVJM Heckinghausen und Langerfeld

Baumhaus CVJM Heckinghausen und Langerfeld

Nächstes Jahr wieder? Wir sind gespannt!

1. Langerfelder Rocknacht – Ein toller Erfolg

“Das ist ja ein ganz anderes Publikum!”, wunderte sich ein regelmäßiger Besucher unserer Konzerte. Nun, das ist kein Wunder, sondern ein kleines bisschen Absicht. Unter dem Motto “MI-6 rocks the Hedtberg Castle” haben wir erstmals eine Party für Langerfeld auf die Beine gestellt, die nun ihresgleichen sucht.

Thorsten Siltmann mit Sängerin Henrietta haben das harte Los der Vorgruppe mit Bravour in die Einheizphase verwandelt. Titel, die jeder kennt, ließen schon am Anfang das Publikum lauthals mitsingen, auch wenn so manch einer nicht wusste, wo die zierliche Begleiterin des beinahe schon Hausmusikers unseres Hauses diese unglaubliche Stimme eigentlich herholt.

Thorsten Siltmann mit Henrietta

Es gehen keineswegs leise Gerüchte, dass dieses Duo nicht nur ein Engagement noch am gleichen Abend bekommen hat. Wir haben jedenfalls sofort diese beiden Künstler für 2018 für ein Konzert im kleinen Saal gebucht, bevor sie keine Zeit mehr haben.

In der kurzen Umbaupause begrüsste der Hausvater die versammelten Gäste und dankte schon jetzt seinem Team hinter den Kulissen. Ohne diese ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer aus dem Familienkreis wäre diese logistische Herausforderung nicht zu lösen gewesen. Und mal ganz ehrlich, was würden wir ohne unseren begnadeten ehrenamtlichen “Läufer” Hermann machen? Das musste mal geschrieben werden!

Gegen 21 Uhr starteten MI-6 und damit begannen die ehrwürdigen Balken unseres Saales zu beben.

MI-6 im CVJM Langerfeld

Es wurde mitgesungen, getanzt und sich richtig gut bei diesem Konzert amüsiert.

MI-6 im CVJM Langerfeld

Das letzte Lied, “Hymn” von Barclay James Harvest, war am Ende dann gleichzeitig auch ein Dank an den, der über Allem, nicht nur als Ikone über der Bühne, gewacht hat. Bei den Worten “Jesus came down, from heaven to earth.” dreht sich Leadsänger Michael zur Ikone um und dankte unserem Herrn. Das Publikum tobte vor Begeisterung und unser Hausvater, der sonst bei unseren kleinen Konzerten den Abschiedssegen gibt, war sehr zufrieden.

Zufrieden waren das Publikum, das Team, die Musiker und damit haben wir alles richtig gemacht! Wir sind uns einig, dass wir gern wieder ein solches Tanzkonzert im Haus haben möchten. Wir wünschen uns sehr, dass die Gäste vom 09.09.2017 auch die anderen musikalischen Angebote unseres Hauses wahrnehmen. Der nächste Termin ist der 14.10.2017 um 19.00 Uhr mit “Zeitenwechsel – Jazz, Swing, Dixie” mit unseren eigenen Musikern. Der Eintritt ist frei.

wpChatIcon