Fast wie im Fernsehstudio

Heute wurde unsere altehrwürdige Bühne für einige Stunden zum Fernsehstudio. Die Aufzeichnungen für die aus dem letzten Jahr in dieses verschobene Langerfelder Lesefestival LangLese finden zum Teil in unserem Haus statt.

Moderatorin Zahra El Otmany und Autor Wolfgang Voosen im Vorgespräch

Die LangLese 2021 wird in diesem Jahr aufgrund der ungeklärten Möglichkeiten von Präsenzveranstaltungen in digitaler Form zusätzlich oder ausschließlich stattfinden. Unser Haus ist, wie auch bei der letzten LangLese, als Langerfelder Leseort vertreten. Und dieses Mal auch als eine der Aufzeichunngsstätten für Lesungen und Interviews.

Mit Unterstützung vom OMK Media fanden heute die ersten Lesungen und Interviews vor der Kamera statt. Unser 2. Vorsitzender hat sich als “Kabelträger und Beleuchter” talentiert gezeigt und wird diese Gabe natürlich auch demnächst auch vor der Kamera als lesender Autor und Mitorganisator der LangLese vervollständigen.

Wir freuen uns sehr, wieder etwas Gutes und Aufregendes mit Haus, Material und Unterstützendenkraft für den Stadtteil Langerfeld zu leisten. Und wer jetzt neugierig ist, was und wer da noch alles vom 12.06.2021 bis 27.06.2021 zu sehen und zu hören ist, der schaue immer mal wieder zur Website der LangLese.