Kurzbericht aus der JHV 2022

Lediglich 10 Mitglieder haben den Weg in die wichtigste Versammlung unseres Vereins geschafft. Entschuldigt waren einige ausgefallene Teilnehmerinnen durch Urlaub, Krankheit und leider auch einen Unfall. Den Kranken und Verletzten haben wir eine schnelle Genesung gewünscht und Gottes Unterstützung für sie und die Reisenden erbeten.

In Kürze geben wir die wichtigsten Ergebnisse der Sitzung bekannt:

  • Der zweite Vorsitzende wurde wiedergewählt und hat die Wahl angenommen.
  • Der Kassenwart wurde wiedergewählt und hat die Wahl angenommen.
  • Die Beisitzerin wurde wiedergewählt und hat die Wahl angenommen.
  • Wir sind dank vieler kleiner Vermietungen und der (leider noch immer nicht ganz rückzahlungssicheren) Corona-Hilfen ohne finanzielle Verluste aus dem Geschäftsjahr 2021 gekommen.
  • Wir benötigen dringend mehr tatkräftige Arbeitshilfen im und am Haus durch unsere Mitglieder. Staubwedel schwingen kann man und frau auch noch im hohen Alter. Drei bis vier Aktive sind einfach zu wenig.
  • Wir brauchen mehr Unterstützung bei der Werbung für unsere Aktivitäten und Veranstaltungen.
  • Der bisher in Druckform erscheinende Monatsanzeiger wird zum Jahresende mangels Personalnachfolge endgültig eingestellt. Mitglieder und Interessierte werden aufgefordert, ihre Mailadresse für den künftig statt dessen erscheinenden Newsletter anzugeben. Zusätzlich soll in unregelmäßigem Abstand ein Druckexemplar mit Berichten aus dem Vereinsleben an die außerhalb Langerfelds lebenden Mitglieder versandt werden.
  • Wir müssen überlegen, ob wir uns aufgrund der steigenden Energiepreise und der sinkenden Zuschauerzahlen die traditionellen Konzerte und Vermietungen in den kalten Monaten im großen Saal noch leisten können und wollen.

    Wie immer dürfen Fragen, Angebote und Anregungen an die bekannte Mailadresse “info ät cvjm-langerfeld Punkt de” oder über das Kontaktformular an uns gesandt werden.
wpChatIcon