Lust auf Besonderes?

Im Januar haben wir neben unserem Neujahrskonzert am 12.01.2014 am Samstag darauf die Premieren unserer neu erschaffenen Gruppe “Lesepaten” zu feiern.

So bieten wir am 18.01.2014 von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr für die Langerfelder Jugend und jung Gebliebene geheimnisvolle und abenteuerliche Fantasy an, die von namhaften Autorinnen und Autoren vorgetragen wird. Es lesen (und “lesen” ist dabei stark untertrieben) Susanne Leuders, Nico Salfeld und Louis Jansen. Der Eintritt in das Café ist frei und wir sorgen natürlich für die Möglichkeit, Getränke zum Selbstkostenpreis zu erwerben.

Plakat für Lesung am 18.01.2014

Ab 19.30 Uhr starten wir mit dem Motto “Wupperwinter, Wipperwein – Wunderbares wie Wunderliches” in das Leseabenteuer für Erwachsene. Auch hier ist “lesen” sehr untertrieben, was an Unterhaltung geboten wird. Mit dabei sind Regina Schleheck, Stefan Lehner, Halina Monika Sega und Anke Höhl-Kayser. Auch hier ist der Eintritt frei, für das leibliche Wohl kann gesorgt werden. Das Ende ist für 21.30 Uhr geplant, aber nicht ultimativ festgelegt. Sie dürfen gern mit den Autorinnen und dem Autor hinterher noch plaudern.

Lit!Punkt Wuppertal am 18.01.2014 im CVJM Langerfeld

46. Trödelmarkt

Am kommenden Sonntag, dem 10.11.2013, beginnt um 10.00 Uhr der 46. Langerfelder Trödelmarkt im CVJM Haus am Hedtberg.

Das ganze Haus ist ein riesiger überdachter Trödelmarkt und schon früh bereichert der Duft von frisch gebackenen Waffeln die Atmosphäre. Treppauf und treppab kann man durch das Haus auf die Suche nach Schnäppchen gehen. Der Trödelmarkt ist schon seit Anfang des Jahres ausgebucht und wer sich mit dem Gedanken trägt, im Frühjahr ebenfalls hinter den Tischen zu verkaufen, der kann sich gern schon jetzt anmelden.

Der Erlös aus der Vermietung der Tische und dem Verpflegungsangebot geht zugunsten der Vereinsarbeit. Erstmals dürfen wir aus Gründen des Brandschutzes nicht mehr die Empore über dem großen Saal nutzen. Daher gibt es für die bisherigen Standinhaber Ersatzangebote.

Nun noch einige Hinweise für Standinhaber und Besucher.

Wer einen Stand gebucht hat, kann am Samstag (09.11.2013) ab 10.00 Uhr gern mithelfen, den Saal aufzubauen. Zum Dank für die tatkräftige Hilfe besteht die Möglichkeit, die “Waren” unmittelbar nach dem Aufbau schon an den Stand zu bringen. Diese Helfer werden gebeten, am Sonntag nicht mit dem Auto anzufahren.

Wer erst am Sonntag mit seiner Ware anreist, wird ab 08.00 Uhr von der Straße abgerufen und muss sehr schnell wieder sein Fahrzeug entfernen. Es stehen am Vereinshaus in diesem Jahr keine Parkplätze zur Verfügung!

Alle Verkäufer werden dringend gebeten, ihre unverkäuflichen Sachen wieder mitzunehmen. Bitte spenden Sie der Jugend im unteren Bereich nur gut erhaltene Waren am Anfang des Trödelmarktes. “Spenden” am Ende des Marktes müssen wir leider immer wieder kostenpflichtig entsorgen. Wir mussten im Frühjahr sehr viel Geld für die Entsorgung hinterlassenen Trödels ausgeben und überlegen, deshalb die Preise zu verdoppeln. Bitte ersparen Sie uns diese Maßnahme, indem Sie Ihre unverkaufte Ware und Ihren Abfall wieder mitnehmen.

Besucher sollten im Bereich unterhalb der Straße Am Hedtberg parken oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln bis Langerfeld Markt fahren und den Fußweg nach oben nehmen. Es stehen KEINE Parkplätze zur Verfügung, die Straße ist mit einem Posten gesichert. Für Anwohner der Straße, Taxis und Rettungsfahrzeuge ist die Zufahrt frei.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Trödeln und freuen uns über Besucher und alle privaten Händler. Bitte beachten Sie, dass wir keine gewerblichen Händler zulassen. Anfragen sind zwecklos.

Herbst-Trödelmarkt ausgebucht!

Wie soeben durch das Ehepaar Kappe bekannt gegeben wurde, ist der Herbst-Trödelmarkt am 10.11.2013 vollständig ausgebucht. Es können keine Tische mehr vergeben werden.

Allerdings haben interessierte Verkäufer die Möglichkeit, sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. Bitte rufen Sie dazu unbedingt beim Ehepaar Kappe unter der Rufnummer 0202 – 604758 an und lassen Sie sich in die Warteliste aufnehmen. Diese Liste wird in der Reihenfolge der Einträge abgearbeitet, sobald durch kurzfristige Absagen ein Tisch zum Trödeln frei wird.

Bitte beachten Sie, das es bis spätesten 08.11.2013 um 22.00 Uhr eine nachrückende Platzvergabe telefonisch geben wird. Sie sollten also erreichbar sein! Haben Sie bis dahin keine Nachricht, ist leider kein Platz für Sie frei geworden.

Für Besucher möchten wir darauf hinweisen, dass KEINE Parkmöglichkeiten am 10.11.2013 bereit stehen. Die Straße Am Hedtberg ist ab dem Abend des 09.11.2013 für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Bitte verzichten Sie möglichst auf Ihr Fahrzeug oder parken Sie in der Umgebung.

Der Eintritt zum Trödelmarkt ist frei.

Der nächste Trödelmarkt

Der nächste Trödelmarkt findet am 10.11.2013 im ganzen Haus von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt.

Einbezogen in den Verkaufsbereich ist der gesamte Jugendbereich, der große Saal und Teile der Garderobe. Die Empore steht ab sofort leider nicht mehr zur Verfügung! Stammverkäufern auf der Empore wird und wurde bereits eine Alternative geboten.

Anmeldungen nimmt wie gewohnt das Ehepaar Kappe (Tel. 0202 – 604758) entgegen. Ein Grund mehr, das einmal monatlich stattfindende Café Hedtberg (siehe Menüpunkt) aufzusuchen und bei leckerem Kuchen die Buchung zu besprechen und gleich zu bezahlen, damit alles wirklich schön fest gemacht ist.

Achtung!
Aus gegebenem Anlass wird dringend darauf hingewiesen, dass wir Sachspenden für die Jugendarbeit nur nach Rücksprache im Einzelfall mit der Jugendleiterin entgegen nehmen. Die Dinge müssen verkaufbar sein und keinesfalls am Ende des Trödelmarktes als unverkäuflicher Rest entstanden sein. Wir müssen leider sehr deutlich machen, dass wir beim letzten Flohmarkt erhebliche Entsorgungskosten für Sperrmüll zu bezahlen hatten, auch wenn viele Hinterlassenschaften sicher gut gemeint waren. Sollten wir auch bei diesem Flohmarkt erneut in unverkäuflichen Gegenständen “ersticken”, werden wir die Preise für die Stände deutlich erhöhen müssen. Wir hoffen allerdings darauf, dass das nicht nötig wird und Sie Ihre nicht verkauften Waren wieder mitnehmen.

Spenden nehmen wir aus diesem Grund, und auch wegen der sehr begrenzten Lagermöglichkeiten, nur zum Beginn des Trödelmarktes im Jugendbereich entgegen!

Wegen der verschärften gesetzlichen Bestimmungen für die Straßennutzung weisen wir darauf hin, dass am CVJM Vereinshaus und der Zuwegung voraussichtlich nur sehr wenige bis keine Parkplätze zur Verfügung stehen. Wir werden es Ihnen als Standinhaber/in ermöglichen, nur zum Ein- und Ausladen das Fahrzeug kurzzeitig abstellen zu können. Danach müssen Sie Ihr Auto sofort entfernen, um den nächsten Standinhabern die gleiche Chance zu bieten.

Wir sind gehalten, die Rettungswege und die Anfahrt für Bewohner und Taxiunternehmen frei zu halten. Für schwerbehinderte Personen mit einem entsprechenden Eintrag (aG) im Ausweis halten wir eine sehr begrenzte Anzahl von Parkplätzen frei.

Die nächsten Discotermine

Im Jugendbereich starten die nächsten Discoabende:

21.06.2013 von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr –> Disco für Schüler/Innen
22.06.2013 ab 20.30 Uhr –> Disco für Erwachsene

Wir sorgen natürlich für gute Musik, stimmungsvolle Beleuchtung und das leibliche Wohl.

Ganz neu wird eine Teestube für Erwachsene und Leute mit Interesse an guten Gesprächen, Rockmusik und Kennenlernen eröffnet. Termine, Inhalte und mehr gibt es demnächst hier zu lesen.

Man weiß nicht recht wie es geschah, …

… doch plötzlich war der Frühling da.

Der plötzliche Umschwung von bitterkalten Temperaturen und einem nicht enden wollenden Winter zu einem abrupten Frühlingsbeginn mit fast sommerlichen Temperaturgraden, mag einige Zeitgenossen abgehalten haben, die „Zeitenwechsel“- Veranstaltung des CVJM- Langerfeld zu besuchen und stattdessen die Grillsaison 2013 zu eröffnen. Jedenfalls waren noch einige freie Plätze im frühlingshaft geschmückten Saal des Vereinshauses auszumachen. Eine ungewohnte Erfahrung.

Zeitenwechsel Frühjahr 2013

Allerdings war in diesem Jahr ja auch ein „Zeitenwechsel late“ angekündigt, da der kalendarische Termin der Zeitumstellung ausgerechnet auf den Karsamstag fiel und dazu noch mitten in die Osterferien. Trotz allem wurde es eine sehr gelungene Veranstaltung, die durch den Posaunenchor mit einem Musikblock eröffnet wurde, der kurioserweise mit der geistlichen Musik „Amen“ begann und sich über Tangomelodien, einem James Last Potpourri, dem Pop-Titel „Killing Me Softly“ bis zur Filmmusik zu Rocky II „Eye Of The Tiger“ steigerte.

Zeitenwechsel Frühjahr 2013

Herzlicher Applaus entließ die Akteure, die sich fortan den kulinarischen Genüssen der Gastronomie widmen durften, während die nächste Musikformation ihre Instrumente in Position brachte und der 1. Vorsitzende des CVJM-Langerfeld, Hans-Joachim Dittmann, die Gelegenheit nutzte, der Familie Schmiedel für langjähriges Engagement im Verein zu danken und sie mit den besten Wünschen in das weiß-blaue Land der Lederhosen ziehen zu lassen.

Zeitenwechsel Frühjahr 2013

Dann legte die Combo los und unterhielt das Publikum die nächste Stunde mit mitreißenden Dixieland- und Swing- Klassikern, vom Publikum lebhaft beklatscht.

Zeitenwechsel Frühjahr 2013

Irgendwann zeigten aber die durch den Saal wabernden Düfte der Crêpe- Bäckerei Wirkung und die wohlverdiente Pause wurde zum Aufladen verbrauchter Kalorien genutzt.

Zeitenwechsel Frühjahr 2013

Nun trat das Flötenensemble in Aktion, unterstützt von Schlagzeug, Keyboard und Gitarre. Sie fühlten sich der aktuellen Pop- Musik verbunden und bestritten ein ansprechendes Programm. Trotz des enormen Geräuschpegels im Saal erreichten die Melodien wohl das Publikum, das sich mit herzlichem Applaus bedankte.

Zeitenwechsel Frühjahr 2013

Den Ausklang des Abends, der mit zunehmender Dauer immer mehr Jazzfeeling bei den Zuhörern aufkommen ließ, bestritt dann wieder die Combo mit Dixieland und Swing.

Zeitenwechsel Frühjahr 2013

Das endgültig letzte Stück der drei herausgeklatschten Zugaben hieß, wie sollte es auch in einem CVJM anders sein, „Oh, When The Saints, Go Marching In….“ . Bevor das allerdings soweit ist, müssen noch möglichst viele Zeitenwechsel absolviert werden.

Text: Rainer Jörgens
Fotos: Hauseltern

Jubiläumskonzert

Jubiläumskonzert aus Anlass des 100-jährigen Bestehens des Katholischen Männergesangsverein Wuppertal-Langerfeld von 1912 (Nachholkonzert).

Am 21.04.2013
CVJM-Vereinshaus
Am Hedtberg 12
42389 Wuppertal

Beginn 16.00 Uhr
Eintritt an den bekannten Vorverkaufskassen 12,00 €.

Zeitenwechsel

Für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt und die Musiker/innen freuen sich über eine angemessene Spende als Lohn für die Freude, die sie Ihnen heute vermitteln werden. Füttern Sie gern die Instrumente an den Ausgängen mit einer beliebigen Menge an Geldscheinen und -münzen.

Zeitenwechsel 13.04.2013

Die Künstler-Gästeliste

Bei unseren kleinen und großen Konzerte und Kunstereignisse blicken wir auf eine hochwertige und großartige Liste von Künstlern zurück. Wir freuen uns sehr über ein begeistertes Publikum und die hohe Qualität der Vortragskunst unserer Akteure auf unseren großen und kleinen Bühnen.

Bitte stöbern Sie gern auf den Homepages der jeweiligen Künstler mit einem einfachen Klick auf den Namen. Die Reihenfolge der folgenden Liste ist rein zufällig. Wir freuen uns sehr, wenn Sie die Seiten der Künstler besuchen. Unsere Liste wird ständig erweitert. Schauen Sie gern öfter mal herein.

Bands, Singer und Songwriter

  • Posaunenchor des CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.
  • Hedtberg Brass des CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.
  • Teneja
  • Der Fährmann
  • Thorsten Siltmann
  • Meike Krautscheid
  • Andreas Geers
  • Peter Behrens (Trio)
  • Dr. Mojo
  • UNISONO
  • Franziska Dannheim
  • Lennart Sprenger
  • Stefan Ulbricht & Moritz Schlömer
  • Chöre

  • Philomele
  • Kath. Männergesangsverein v. 1860 Langerfeld
  • Colours
  • DJs

  • Dj Rob
  • Autorinnen & Autoren

  • Susanne Leuders
  • Regina Schleheck
  • Nico Salfeld
  • Louis Jansen
  • Anke Höhl-Kayser
  • Stefan Lehner
  • Sarah Wedler & Nadine D´Arachart
  • Halina Monika Sega
  • Catherine Granica
  • Fiona Sophie Buchalla
  • Birgit Salutzki
  • Jacqueline Montemurri
  • Claudia Kociucki
  • Brigitte Vollenberg
  • Bettina Forbrich
  • Martina Sprenger
  • Harry Michael Liedtke
  • Klaus Marschall
  • Jochen Ruscheweyh
  • Michael Meyer
  • Monika Baitsch
  • Torsten Buchheit
  • Manuela Wirtz
  • Heidi Christina Jaax
  • Nicolas Fayé
  • Kerstin Lange
  • Arthur Gordon Wolf
  • Carsten Koch
  • Gunnar Schade
  • Ute & Dirk Prüter
  • Jürgen Schmidt
  • Talira Tal
  • Frank Vollmann