Anja Franz – Musik ist mein Leben

Anja Franz (C)

Anja Franz kommt als Musikerin mit eigenen Liedern und Songs  von Kerstin Ott, Matthias Reim, der Kelly Family und vielen anderen. Sie zieht raus in die Musikerwelt und möchte mit ihren Interpretationen ihrer Lieder die Menschen begeistern. Anja Franz singt in Krankenhäusern, Seniorenheimen und natürlich auf allen kleinen und großen Bühnen des Lebens, so bunt wie es eben nur möglich ist. Ein Leben ohne Musik kann sie sich nicht vorstellen. Wir natürlich auch nicht!

Samstag, 19.09.2020 – Beginn 19.30 Uhr
Kleiner Saal

Bitte reservieren Sie Ihre Sitzplätze HIER. Mehr zur Künstlerin gibt es HIER zu lesen, sehen und zu hören.



Uptown Classics – Das Wuppertaler Sinfonieorchester

Wir haben die außerordentliche Ehre, erneut das Wuppertaler Sinfonieorchester in einer “kleinen” Besetzung und mit seinem Format “Uptown Classics” bei uns begrüßen zu dürfen.

Sie erleben eine rauschendes Fest der klassischen Musik gespielt von einem herausragenden Ensemble und das Ganze im ältesten Konzertsaal Langerfelds und dem größten Saal in Wuppertals Osten.

Freitag, 04.09.2020, Beginn 19.30 Uhr
CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.
Großer Saal
Am Hedtberg 12
42389 Wuppertal

Bitte kaufen Sie vorab Ihre Karten ab 13.08.2020 HIER online oder rufen Sie die Hotline unter der Rufnummer 0202-5637666. Derzeit gilt die Maskenpflicht und eine Registrierung Ihre persönlichen Daten, wenn der Mindestabstand am Sitzplatz nicht eingehalten werden kann. Wir werden jedoch ausreichend Sitzplätze mit Abstand zur Verfügung stellen.

Freuen Sie sich auf
JOHANN ADOLPH HASSE
Ouvertüre zu ›L’olimpiade‹

WILLIAM BOYCE
Sinfonie B-Dur op. 2, Nr. 1 ›New Year Ode‹

ANTONIO VIVALDI
Konzert für zwei Celli g-Moll RV 531

JOHANN GOTTLIEB GRAUN
Suite a-Moll

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Serenade D-Dur KV 239 ›Serenata notturna‹

Jahreshauptversammlung

Der Vorstand des CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V. hat fristgemäß durch satzungsgemäßem Aushang im Vereinshaus und zusätzlich durch die Veröffentlichung im Monatsanzeiger zur Mitgliederversammlung am Freitag, dem 28.08.2020 um 18.00 Uhr eingeladen.

Die Tagesordnung ist wie folgt:

  • 1. Begrüßung
  • 2. Biblische Einleitung
  • 3. Genehmigung der Tagesordnung
  • 4. Formalien
  • 4.1 Auslegung der Anwesenheitsliste
  • 4.2 Verteilung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019
  • 5. Mitgliederstatistik
  • 6. Berichte des Vorstands
  • 6.1 Erster Vorsitzender
  • 6.2 Aus den Gruppen und Kreisen
  • 6.3 Finanzen
  • 7. Bericht der Kassenprüfer
  • 8. Entlastung des geschäftsführenden Vorstands
  • 9. Wahl einer/eines Kassenprüferin/Kassenprüfers und einer/eines Vertreterin/Vertreters
  • 10. Vorstandswahlen, hier: geschäftsführender Vorstand
  • 10.1 Wahl des 1. Vorsitzenden
  • 10.2 Wahl einer Schriftführerin / eines Schriftführers
  • 10.3 Wahl von Beisitzern
  • 11. Wahl bzw. Wiederwahl der Kreisvertreter/in
  • 12. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019
  • 13. Bekanntgabe der Wahlergebnisse
  • 14. Beschluss der Mitgliederversammlung zu den Wahlergebnissen und des gesamten Vorstands
  • 15. Weiterführung des Monatsanzeigers
  • 16. Verschiedenes
  • 17. Schlusswort

Der Vorstand bittet aufgrund der Einschränkungen wegen der Pandemielage um eine Anmeldung unter den bekannten Kommunikationskanälen. Es wird darauf hingewiesen, dass die Mitgliederversammlung unter den derzeitigen Hygieneregeln mit Abstand und ohne Gesang stattfindet. Die gereichten Getränke und Speisen werden von den üblichen Freiwilligen unter Schutzbedingungen ausgegeben. Die übliche Selbstbedienung ist nicht vorgesehen.

Einen Schatz …

… haben wir von Familie Hamsch aus Bornich zugesandt bekommen. Wir bedanken uns sehr für das Original eines Monatsanzeigers aus dem Juli 1954.

Monatsanzeiger Juli 1954

Interessierte Mitglieder und Freunde dürfen sich nun an diesem historischen Dokument aus der Vereinsarbeit gern erfreuen. Damals bot unser CVJM offenbar noch Turnen, einen Männerchor, eine rege Jugendarbeit und sehr viel für die soziale Bildung derer an, die heute vermutlich selbst schon Großeltern sind.

Stöbern Sie gern online oder laden Sie sich den Monatsanzeiger für den eigenen Ausdruck herunter. Den Link dazu finden Sie nachfolgend.

Wir danken den Spendern für dieses tolle Erlebnis und würden uns sehr freuen, wenn auch Sie uns mit Bildern, Dokumenten und Geschichten aus dem 159-jährigen Vereinsleben der Vergangenheit beglücken. Schicken Sie Ihre Spenden gern zu Händen des 2. Vorsitzenden Carsten Koch. Wir freuen uns sehr und eröffnen dafür hier in unserem Internetauftritt gern eine eigene Rubrik.

Neu: CEVI beantwortet deine Fragen

Es gibt Fragen an uns, die werden einfach immer wieder gestellt. Und weil wir alle ehrenamtlich tätig sind, sitzen wir natürlich nicht immer am Computer oder Telefon, um Fragen schnell zu beantworten.

Unser findiger Internetexperte hat deshalb für die kurzen schnellen Fragen oder das kleine Vergnügen zwischendurch CEVI, den ChatBot installiert. Dieser kleine Roboter befindet sich unten rechts in der Ecke der Seite und reagiert auf Fragen und Stichworte.

Natürlich ist CEVI noch sehr jung und hat noch nicht alle unsere Antworten parat. Doch er lernt Tag für Tag dazu. Außerdem bietet er die Möglichkeiten, einen Rückruf zu bestellen und eine Mail direkt aus dem Chat an uns zu schreiben. Dann meldet sich sobald wie möglich jemand aus dem Team.

Wir wollen CEVI nicht nur zu Fragen rund um unser Vereinshaus mit Antworten füttern, sondern auch mit den Fragen, die junge und ältere Menschen bewegen. Wem also eine Antwort oder Frage einfällt, die noch fehlt, darf CEVI gern mit einer Mail füttern und wir nehmen das Thema auf.

Leider steht CEVI derzeit noch nicht auf mobilen Geräten zur Verfügung. Wir arbeiten jedoch daran, dass auch das bald möglich wird. Wir wünschen viel Spaß mit CEVI, unserem CVJM-ChatBot.

Abgesagt: Thorsten Siltmann singt und spielt Reinhard Mey

Thorsten Siltmann
Reinhard Mey-Abend mit Thorsten Siltmann am 18.07.2020 um 19.30 Uhr

Leider mussten wir wegen fehlender Reservierungen den Reinhard Mey-Abend mit Thorsten Siltmann absagen. Wir bitten um Verständnis, dass wir momentan Konzerte nur dann durchführen können, wenn sich genügend Gäste anmelden. So ein Konzert kostet auch uns letztendlich Geld und Zeit, ganz zu schweigen vom Aufwand, den ein Künstler hat.
Wir bedauern es sehr, dass dieser wunderbare Abend ausfallen muss und verhandeln bereits über einen späteren Konzerttermin.

Wir freuen uns sehr, endlich wieder im Auftrag eines Künstlers zu einem Konzert in unserem Haus einladen zu dürfen.

Thorsten Siltmann ist einer derjenigen, der uns schon viele Jahre unermüdlich und mit großartigem Erfolg mit den Liedern des wohl erfolgreichsten deutschen Liedermachers Reinhard Mey beschenkt.

Ob Sie gern “Ankomme Freitag, den 13.”, “Einen Antrag auf Erteilung eines Antragsformulars” oder “Über den Wolken” hören, auch nicht so bekannte Lieder erleben möchten oder endlich wieder einmal ein Konzert besuchen wollen, nutzen Sie diese Gelegenheit!

Wichtiger Hinweis: Unter den derzeit geltenden Bestimmungen zur Durchführung eines Konzerts unter 100 Zuschauern werden am Sitzplatz die Abstandsregeln aufgehoben, wenn wir Ihre vollständigen Adressdaten im Sitzplan erfassen dürfen. Sie können daher bitte Ihren Sitzplatz im nachfolgend verlinkten Ticketsystem reservieren und finden dann am zugewiesenen Platz ein Formular, das wir vor Beginn des Konzerts einsammeln. Ein Wechsel des Platzes ist danach nicht mehr möglich.

Und wenn Sie einmal hören möchten, was Sie durchaus erwarten kann, schauen Sie sich doch einfach diesen Ausschnitt aus einer vergangenen Live-Probe an:

Thorsten Siltmann singt Reinhard Mey – Männer im Baumarkt

Wichtige Information!

Update vom 28.06.2020:
Wir freuen uns, dass wir unter den geltenden Abstands- und Hygienebestimmungen den regulären Betrieb wieder aufnehmen können. Bitte unterstützen Sie uns, indem Sie unsere angekündigten Veranstaltungen besuchen. Sie können darauf vertrauen, dass wir mit den notwendiger Weise zu erfassenden Daten sehr penibel und vertrauenswürdig umgehen.

Update vom 25.05.2020:
Gemäß der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes NRW treten weitere Lockerungen für unser Haus ein.

Demnach ist ein Übungsbetrieb der Musiker unter sehr strengen Abstands- und Hygieneregelungen möglich. Die Gruppen und Kreise können sich unter Einhaltung von strengen Abstands- und Hygieneregelungen treffen, müssen jedoch entweder auf Gesang verzichten oder einen Raum aufsuchen, bei dem 6 Meter Abstand zum nächsten Menschen in Sangesrichtung möglich sind. Damit wäre auch in unserem größten Raum das Singen von Lieder nur für maximal 10 Menschen möglich. Wir verzichten dann doch lieber auf den Gesang in den Gruppenstunden.

Der Verzehr von Speisen und Getränken bleibt nach wie vor schwierig zu regeln und hat somit besser zu unterbleiben.

Konzerte können unter Auflagen stattfinden. Wir stimmen uns nach dem 05.06.2020 mit unseren Künstlern für die kleinen Konzerte bis zu 100 Zuschauern ab und entwerfen ein gemeinsames Konzept. Wenn alles so klappt, wie wir uns das vorstellen, können Sie sich auf einen wunderbaren musikalischen Sommer freuen.

Die Gruppen und Kreise müssen sich zur Abstimmung der Auflagen mit der Hausleitung in Verbindung setzen.

Update vom 12.05.2020:
Der Vorstand hat in seiner Sitzung vom 11.05.2020 nach reiflichem Studium der aktuellen Coronaschutzverordnung und intensiven Überlegungen eine Entscheidung getroffen.
Demnach bleibt das Vereinshaus für die Öffentlichkeit weiterhin geschlossen. Es finden keine Veranstaltungen statt. Der Gruppenbetrieb bleibt eingestellt. Proben der CVJM-Musiker können in geschlossenen Räumen nur zu zweit und unter Beachtung der erweiterten Mindestabstände und Hygienebestimmungen stattfinden. Die externen Gruppen betreffen gesonderte Regelungen.
Alle Gruppenleitungen und Multiplikatoren haben heute früh eine Mail zu den Einzelheiten und den Verhaltensregeln erhalten.


Update vom 07.05.2020:
Die Landesregierung NRW hat Lockerungen beschlossen, die in Teilen auch unser Vereinshaus und Vereinsleben betreffen.
Der Vorstand des CVJM Langerfeld tritt am 11.05.2020 zu einer außerordentlichen Sitzung zusammen, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.


Update vom 21.04.2020:
Die Landesregierung NRW hat die geltende Rechtsverordnung zum Schutz vor dem Coronavirus mit Wirkung zum 20.04.2020 geändert. Gemäß dieser Änderungsverordnung bleiben Freizeiteinrichtungen weiterhin geschlossen. Ein Übungsbetrieb, auch mit Einzelpersonen und in gebührendem Abstand, bleibt durch die verordnete Schließung untersagt. Gleiches gilt auch für Veranstaltungen wie Konzerte, Versammlungen und Gebetskreise.

Es wird derzeit 14-tägig durch die Regierungen geprüft, inwieweit weitere Lockerungen der Verbote möglich sind. Wir hoffen auf eine positive Entwicklung und halten bis auf weiteres an den Konzertplanungen für den Sommer und Herbst 2020 fest.


Update vom 19.03.2020:
Gemäß Allgemeinverfügung der Stadt Wuppertal sind ab dem 18.03.2020 und zunächst bis 19.04.2020 sämtliche Aktivitäten in Freizeiteinrichtungen, Konzerte, Restaurants u.ä. untersagt bzw. geschlossen. Wir melden uns an dieser Stelle mit weiteren Informationen, sobald sie eintreffen.




Aufgrund der aktuellen Gefahrenlage um die Ausbreitung des Virus Covid-19 (Corona) sind wir den behördlichen Anordnungen der Stadt Wuppertal gefolgt.

Aus der gewissenhaften Einschätzung des Risikos und aus Verantwortung über das Wohl für unsere Mitglieder und Besucher des Vereinshauses heraus, haben wir jeglichen Gruppenbetrieb und die Durchführung von Veranstaltungen bis auf weiteres eingestellt.

Betroffen sind davon insbesondere das Café Hedtberg am 15.03.2020, die Jahreshauptversammlung am 20.03.2020 und das Konzert “Zeitenwechsel” am 28.03.2020. All diese öffentlichen Termine sind abgesagt.

Wir informieren Sie an dieser Stelle und über unseren Facebook-Account, wenn wir den regelrechten Betrieb wieder aufnehmen. Wir danken Ihnen für Ihre Umsicht und Ihr Verständnis. Bleiben Sie aktiv gesund, helfen Sie Ihren Mitmenschen! Christ zu sein, bedeutet aktives Geben und nicht stilles “Für sich bleiben”.

Alle wichtigen, aktuellen und vor allen Dingen gesicherten Informationen zum Virus, seiner Verbreitung und den Schutzmaßnahmen finden Sie auf der Seite des Robert-Koch-Instituts HIER.

Spenden gern gesehen

Uns sind durch die Schließung unseres Vereinsheims als Freizeitstätte während der “Corona-Krise” schon jetzt viele kulturelle Veranstaltungen ausgefallen. So fehlen schon jetzt die Einnahmen aus dem Zeitenwechsel, dem Konzert des Katholischen Männergesangsvereins und die Erlöse aus den Getränkeangeboten der vielen kleinen Konzerte bis in die Sommerferien hinein. Auch entgehen uns derzeit viele Vermietungen an die Vereine und Verbände, die bei uns ihre Jahreshauptversammlungen halten und Übungsstunden durchführen.

Kurzum, es fehlen uns bis zum Sommer 2020 voraussichtlich die sonst in vielen kleinen und großen Veranstaltungen und Vermietungen erzielten Einnahmen in Höhe von mehreren tausend Euro.

Das ist ein nicht mehr aufzuholender Verlust, der uns schwer trifft. Wir wären daher sehr dankbar für jede Zuwendung unserer Freunde des Hauses, damit wir ohne Sorgen um die Zukunft nach den Sommerferien mit einem musikalischen Herbst 2020 möglichst viele Konzerte wieder “an die Frau und an den Mann” bringen können.

Jeder Euro hilft!

Wir stellen auf Wunsch gern eine Spendenbestätigung für Ihre Steuererklärung aus. Bitte schreiben Sie dazu neben dem Stichwort “Corona-Spende” Ihre volle Anschrift in den Verwendungszweck.

Empfänger: CVJM Wuppertal-Langerfeld e.V.
Geldinstitut: Stadtsparkasse Wuppertal
IBAN: DE23 3305 0000 0000 3155 98
BIC: WUPSDE33XXX

Vielen lieben Dank!

60. Langerfelder Trödelmarkt

60. Langerfelder Trödelmarkt
60. Langerfelder Trödelmarkt

Nach dem Trödelmarkt ist vor dem Trödelmarkt. Der 60. Langerfelder Trödelmarkt findet am 01.11.2020 statt.

Wir haben die Vorab-Reservierungen der Trödler vom letzten Markt eingepflegt und stellen nun die verbliebenen Tische für alle zur Verfügung.

Alle wichtigen Informationen zum zweitgrößten Drinnen-Flohmarkt Wuppertals finden Sie HIER. Ihren Tisch reservieren Sie kostenfrei in unserer Buchungsplattform HIER.

Jahreshauptversammlung 2020

Einladung zur Jahreshauptversammlung am 20.03.2020 um 18.00 Uhr im Café des Vereinshauses.

Tagesordnung
1. Begrüßung
2. Biblische Einleitung
3. Genehmigung der Tagesordnung
4. Formalien
4.1 Auslegen der Anwesenheitsliste
4.2 Verteilung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019
5. Mitgliederstatistik
6. Berichte des Vorstands
6.1 Erster Vorsitzender
6.2 Aus den Gruppen und Kreisen
6.3 Finanzen
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung des geschäftsführenden Vorstands
9. Wahl eines Kassenprüfers / eines Vertreters
10. Vorstandswahlen; hier: geschäftsführender Vorstand
10.1 Wahl 1. Vorsitzender
10.2 Wahl einer Schriftführerin / eines Schriftführers
10.3 Wahl von Beisitzern
11. Wahl / Wiederwahl der Kreisvertreter
12. Genehmigung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2019
13. Bekanntgabe der Wahlergebnisse
14. Verschiedenes
15. Schlußwort

gez. 1. Vorsitzender H.-J. Dittmann | gez. Schriftführerin S. Kappe