Wer (er)kennt wen?

Aus den Schatzkammern unserer Mitglieder hat ein Foto aus alten Zeiten unseres Vereins wieder zurück ins Archiv gefunden. Vielen Dank an Rainer für dieses spannende Stück Geschichte.

Wir sehen hier einige sehr würdige Herren in angemessener Bekleidung und mit dem damals üblichen ernsten Blick, soweit es ihnen möglich war.

Von links nach rechts sind hier zu sehen (Informationen gemäß Notizen auf der Rückseite des Originals):
Engelbert Westkott, Wasch- und Bügelanstalt Oehde
Fritz Dahlmann, Buschenburg 5
Wilkes, Schwiegervater von Gärtner Benecke
Fritz (?) Bergmann, Schmitteborn, Färbermeister bei Wülfing, Oehde
Rektor Schmell, Dahler Schule
Fritz (?) Püls, Kolonialwarenhändler, Beyeröhde
Öhrmann, Volksschullehrer, Oehde, Hebbecker Straße
Richard Feldhaus, Bäckermeister, Inselstraße
Friedrich Trappe, Buschenburg
Lehrer Schlieper, Beyeröhde
Hugo Figge, Oehde, Angestellter bei Engelbert Westkott, Oehde
Hölken, aus der Oehde

Mit Klick auf das Bild öffnet sich eine größere Ansicht. Schreiben Sie uns gern mehr zu den abgebildeten Persönlichkeiten. Wir freuen uns über jede Information aus der Historie unseres CVJM.

Wenn Sie noch Bilder und Dokumente aus früheren Zeiten besitzen, nehmen wir diese gern als Erbe an und führen sie unsrem Archiv zu. Ganz besonders gern würden wir die Lücken aus den beiden Weltkriegen füllen.

Ostermahl und -feuer in der Schale

Liebe Vereinsmitglieder,

so langsam möchten wir liebgewordene kleine Zusammenkünfte wieder aufleben lassen, nachdem Corona uns nun wirklich lang davon abgehalten hat.

Wir Hauseltern laden am Gründonnerstag um 16:30 Uhr zum kleinen Osterfeuer in der Feuerschale ein. CVJM–Mitglieder und Freunde des Vereins sind gern gesehene Gäste. Wir sitzen wie immer in gemütlicher Gesellschaft im kleinen Saal oder bei warmen Wetter gern auch draußen zusammen, während im Hof ein kleines Feuer knistert, genießen ein wenig Beieinander und gute Gespräche.

Für das leibliche Wohl sorgen die Hauseltern. Es wird etwas traditionell Österliches geben, eine generationsübergreifende Speise und eine Zubereitung mit saisonalem Grünzeug. Last but not least gibt es natürlich auch die leckerste Bratwurst in ganz Langerfeld.                                       

Wir würden uns über zahlreiches Erscheinen freuen und bitten um eine verbindliche Zusage am liebsten per Mail oder durch Spruch auf das Aufnahmegerät des Telefons bis zum Montag, dem 11.04.2022.  

Und ja, bitte in den Gruppen und Kreisen, sowie an all Eure Lieben weitergeben. Wir freuen uns auf Euch!            

wpChatIcon